Mari e Monti

In Zusammenarbeit mit unserer Partnerschule Tiberius in Rimini bietet Dir die Scuola Palazzo
Malvisi die Möglichkeit, einen angenehmen Studienaufenthalt in zwei verschiedenen Orten zu
verbringen.

Eine Woche in Rimini, einer Stadt am Meer, voller Kunst und Geschichte, und eine Woche in
Bagno di Romagna
, einem Ort der Thermen, Natur und Geschichte.

Die Woche in Bagno di Romagna beinhaltet:

• Gruppenunterricht Italienisch (20 Stunden)
• Lehrmaterial
• Einstufungstest
• Abgangszeugnis
• Geführter Besuch im Römisch-Archäologischen Museum von Sarsina, Geburtsort des lateinischen
Komödienschriftstellers Tito Maccio Plauto.
• Geführter Besuch zu den Thermen mit Baden im Thermalbad
• Geführte Trekkingtour im Nationalpark „Foreste Casentinesi“, um die Schönheit einer unberührten
Natur zu sehen
• Geführter Besuchdurch die antike römische Basilika von Bagno di Romagna
• Eine Kochunterricht mit Abendessen um die typischen Gerichte der örtlichen Küche zu probieren
Preis pro Woche 450 €

mare&monti1
Römische archäologische Museum in Sarsina, Geburtsort des berühmten Dramatikers Plautus.
mari&monti2
Das Thermalwasser von Bagno di Romagna wird seit der Römerzeit für seine therapeutischen Vorteile geschätzt.
mari&monti3
Die majestätische Landschaft des Nationalparks Foreste Casentinese , dem ersten vollständig natürlichen Reservat Italiens.
mari&monti 6
Entdecken und erkunden Sie die kulinarischen Traditionen der Romagna und Toskana.

Die Woche in Rimini beinhaltet:

• Italienischkurs in der Gruppe (20 Stunden)
• Lehrmaterial
• Aufnahmetest
• Teilnahmebescheinigung
• Geführte Besichtigung der historischen Stadt Rimini.
• Geführter Ausflug in die schöne Stadt Santarcangelo.
• Führung durch die Burg und Stadt Gradara.
• Ein geführter Spaziergang im Zentrum von Rimini und Besuch des Wochenmarktes oder ein
entspannender Spaziergang am Strand.
• Verkostung von Wein und typischen Produkten in eine “Osteria”.
Preis pro Woche 450 €

mari&monti7
Besuch der historischen römischen Stadt Rimini.
mare&monti8
Suggestiver Spaziergang in Richtung Meer.
mari&monti11
Altes Dorf Gradara und seine Burg.

Das könnte Sie interessieren